Hintergrundbild Dorfmark
Wappen Dorfmark
Dorfmark, familienfreundlich und verkehrsgünstig im Herzen von Niedersachsen

Aktiv unterwegs: Sport- und Freizeitangebote so weit das Auge reicht

Alles können, nichts müssen - das klingt nach dem ultimativen Urlaubsmotto!

Wir haben das perfekte Angebot sowohl für ruhigere Besucher, aber auch für Gäste “mit Hummeln im Hintern”. Egal, ob Sie sich nun aktiv bewegen oder mit nur zwei PS durch die schöne Landschaft kutschieren lassen möchten – hier werden Sie fündig.

Alle Angebote sind schnell von Ihrer Ferienwohnung, Ihrem Hotel oder Ihrer Pension aus erreichbar!

Angeln

An der Böhme gibt es einige tolle Angelmöglichkeiten, Voraussetzung ist der Besitz und Vorlage des Bundesfischereischeines.

Angeln an der Böhme




Angelkarten sind erhältlich im

Gasthaus Meding, Poststraße 10, 29683 Dorfmark
Telefon: 05163 313

Bowling

Bowling




Wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, können Sie ein paar vergnügliche Stunden beim Bowling verbringen. In der näheren Umgebung gibt es gleich zwei Bowling Center zur Auswahl.

Öffnungszeiten
Die aktuellen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Internetseiten.

Kontakt
Colosseum Bowling, Quintusstraße 120a, 29664 Walsrode
Telefon 05161 47813010
www.colosseum-bowling.com

oder

“Bowl`n Motion”
im Ralf Schumacher Kartcenter, Horstfeldweg 5, 29646 Bispingen
Telefon 05194 98205-0
www.rs-kartcenter.de

Fitness


Fitness



Natürlich müssen Sie auch im Urlaub nicht auf Ihre Fitnesseinheit verzichten. Ob Cardio- oder Krafttraining – trainieren Sie in entspannter Atmosphäre. Dann nehmen Sie auch nicht allzu viel Urlaub auf den Hüften mit nach Hause ;-)

Öffnungszeiten
Bitte Informieren Sie sich direkt auf der jeweiligen Internetseite.

Kontakt
Gesundheitszentrum Halsig, Sebastian-Kneipp-Platz 1, 29683 Bad Fallingbostel
Telefon 05162 901586
www.gesundheitszentrum-halsig.de

Fliegen

Flüge ab Hodenhagen




Haben Sie Interesse an einem Rundflug und möchten einfach mal die Landschaft aus der Vogelperspektive genießen? Die Flugstrecke bestimmen Sie in Absprache mit dem Piloten, zum Bespiel über Hannover oder die Lüneburger Heide. Die Rundflüge finden an jedem Wochenende statt, vorausgesetzt die Wetterlage lässt es zu. Nach Absprache kann aber auch während der Woche geflogen werden.

Öffnungszeiten
Bitte informieren Sie sich direkt auf der Internetseite des Aero-Clubs.

Kontakt
Aero-Club Hodenhagen e.V., Arthur-Martens-Straße 1, 29693 Hodenhagen
Telefon 05164 1888 oder 01520 1942005
www.flugplatz-hodenhagen.de

Geocaching

Geocaching




Die moderne Art der Schnitzeljagd – das Geocaching können Sie auch in unserer Region ausüben. Es gibt durch die Lüneburger Heide einen insgesamt 120 km langen Wandercache für geübte Wanderer und Wandererinnen, der in mehrere Etappen aufgeteilt ist.

Unter www.opencaching.de finden Sie die Teilstrecken – eine davon führt von Dorfmark nach Bad Fallingbostel. Viel Glück!

Golfen

Golf spielen in Tietlingen




Die Natur genießen und nebenbei sein Handycap verbessern. Die Anlage des Golf Clubs Tietlingen gehört zu den schönsten und sportlich anspruchvollsten Plätzen in Norddeutschland.

Kontakt
Golf Club Tietlingen e.V.
Tietlingen 6c
29664 Walsrode

Telefon: 05162 3889
www.tietlingen.de

Kart fahren

Kart fahren




Im Ralf Schumacher Kartcenter in Bispingen können sich nicht nur Jugendliche und Erwachsene ordentlich austoben – auch Kinder ab 3 Jahren können schon einen kleinen Parcours fahren. Rennfahrerluft kann nach Einweisung von geschultem Fachpersonal auf der Indoor- und auf der Outdoorbahn geschnuppert werden.

Öffnungszeiten
Die aktuellen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Internetseite.

Kontakt
Ralf Schumacher Kartcenter, Horstfeldweg 5, 29646 Bispingen

Telefon 05194 98205-0
www.rs-kartcenter.de

Klettern

Klettern in Walsrode




Nach einem kurzen Einweisungsparcours, der sicherheitshalber immer vor dem Klettern absolviert werden muss, können die Besucher die Kletterparcours selbstständig und in beliebiger Reihenfolge beklettern.

Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade und Höhen der einzelnen Parcours bieten hierbei garantiert für Jeden das Richtige. Ob Sie in einen Meter Höhe auf einem festen Holzbalken über den Boden schreiten oder in zwölf Metern Höhe über eine wackelige Hängebrücke balancieren möchten, Sie haben es selbst in der Hand und können sich somit Schritt für Schritt an die eigenen Grenzen herantasten. Das geschulte Personal steht Ihnen hierbei selbstverständlich zur Seite.

Öffnungszeiten
Bitte informieren Sie sich direkt auf der Homepage von Forest4Fun.

Kontakt
Kletterwald Forest4Fun, BUHL outdoor park GmbH, Am Vogelpark 2b, 29699 Bomlitz

Telefon 05161 7889611
www.forest4fun.de

Kutsche fahren

Kutsche fahren




Genießen Sie Kutschfahrten auch mit Rahmenprogramm in das Gebiet des Tietlinger Wacholderhains ab Bad Fallingbostel. Die Abfahrtszeiten erfahren Sie direkt bei Kutschfahrten Utspann in Bad Fallingbostel.

Kontakt
Kutschfahrten Utspann
Quintusstraße 13
29683 Bad Fallingbostel

Telefon 05162 2114
www.utspann.info

oder

Kutschfahrten rund um Düshorn in das Gebiet der Krelinger Heide. Die Abfahrtszeiten erfahren Sie direkt bei Kutschfahrten Plesse in Düshorn.

Kontakt
Ferienhof Plesse
Frau Hannelie Plesse
Düsterweg 2
29664 Walsrode OT Düshorn
Telefon 05161 72500

Paddeln auf der Böhme

Paddeln auf der Böhme




Erkunden Sie auf dem Wasserweg die malerische Flussniederung des Heideflüsschens Böhme und genießen Sie die Natur bei einer Paddeltour. Die Böhme entspringt im Pietzmoor bei Schneverdingen und fließt rund 70 km in südlicher Richtung, bis sie schließlich in die Aller mündet. Bootstouren – auch geführte und mehrtägige – sind in der Zeit vom 16. 07. bis 28.02. möglich, insgesamt sind ca. 61 km Wasserwege befahrbar.

Vom 01.03. bis 15.07. eines jeden Jahres ist die Böhme für Paddeltouren gesperrt – der Brut- und Setzzeit wegen. Ab dem 16.07. gilt eine Pegelregelung mit Rot-Grün-Pegel.

Kontakt
Bootsstation Dorfmark
Ulf Siemsglüß
Westendorfer Straße 46 a
29683 Dorfmark

Kanu- und Kajakverleih sowie Quads- und Segways – Erlebnistouren originell und individuell!

Mobil 0157 39599997, ganzjährig

www.bootsstation-dorfmark.de

Radfahren auf ausgesuchten Routen

Raus aus der Ferienwohnung - rauf aufs Rad!

Grefel Dorjen-Route (34 km)




Grefel Dorjen-Route (34 km)

Der Weg führt durch Feld, Wald und Wiesen von Bad Fallingbostel nach Dorfmark. In der Ortsmitte befindet sich der “Grefel Dorjen-Brunnen”, der dem Dorfmarker Original Grefel Dorjen gewidmet ist. Die Kapelle zu Wense auf dem ehemaligen Gut, war Jahrhunderte Stammsitz der gleichnamigen Familie. 1672 erbaute Friedrich Wilhelm von der Wense anstelle der hölzernen Kapelle eine neue aus Stein, nachdem das Gut im 30-jährigen Krieg abgebrannt war.

Routenverlauf
Bad Fallingbostel – Dorfmark – Allerhop – Wense – Jettebruch – Texas – Riepe – Adolphsheide – Bad Fallingbostel

Leine-Heide-Radweg




Der 410 km lange Leine-Heide-Radweg führt von der Quelle der Leine bei Leinefelde in Thüringen durch die Region Weserbergland, die Tourismusregion Hannover und die Lüneburger Heide nach Hamburg. Da Bad Fallingbostel und Dorfmark am Leine-Heide-Radweg liegen, können von hier aus Touren unternommen werden. Die Gesamtstrecke durch die Lüneburger Heide beträgt 163 km.

Routenverlauf
Schwarmstedt – Ahlden/Hodenhagen – Walsrode – Bad Fallingbostel – Soltau – Neuenkirchen – Schneverdingen – Wilsede – Undeloh – Buchholz i.d. Nordheide – Egestorf – Hamburg

Hohe-Heide-Radweg




Der 218km lange Hohe-Heide-Radweg erstreckt sich über Teile der Landkreise Rotenburg (Wümme), Verden sowie Soltau-Fallingbostel und verbindet als Rundkurs fünf Städte und sechs Gemeinden miteinander. Der Weg führt durch typische Heide- und Moorlandschaften, malerische Flussniederungen, schattige Waldstücke und ruhige Feldwege. Hier gibt es einen Flyer zum Download.

Routenverlauf
Visselhövede – Kirchlinteln – Wittorf – Brockel – Fintel – Schneverdingen – Neuenkirchen – Soltau – Dorfmark – Bomlitz – Bad Fallingbostel – Walsrode – Visselhövede

Radfahren und -wandern mit dem Heide-Shuttle

Heide-Shuttle Bus




Rund um das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide verkehren regelmäßig zur Sommersaison verschiedene Buslinien, die so genannten Heide-Shuttles. Die Fahrt ist für jeden immer kostenlos.

Mit dem Heide-Shuttle gelangen Sie zu den wichtigsten Orten in der Lüneburger Heide. Alle Busse sind Niederflurbusse, der Transport von einem Rollstuhl im Bus ist möglich. Die Busse können per Anhänger bis zu 14 Fahrräder fassen, so dass Sie Ihr Fahrrad problemlos mitnehmen können – natürlich ebenfalls kostenlos. Mitnahmegarantie besteht in den Heide-Shuttles grundsätzlich nicht, Reservierungen sind nicht möglich. Hunde dürfen in den Bussen mitgeführt werden.

Die Busse fahren vom 15. Juli bis zum 15. Oktober durchgängig an jedem Wochentag, auch an Sonn- und Feiertagen. Insgesamt verkehren die Heide-Shuttles zwischen den einzelnen Orten in der Zeit von ca. 08.30 – 19.30 Uhr 5 bis 7 Mal pro Tag. In den Bussen werden über eine Ansagesystem die Haltestellen und touristischen Highlights angesagt.

Dorfmark liegt leider knapp ausserhalb der Busroute – die nächstmögliche Haltestelle liegt aber nur 6 Kilometer entfernt in Soltau.

Reiten

Pferd und Reiter




Trippel Trappel Trippel Trappel Pony – mit 1 PS durch das Böhmetal. Da Sie bei uns auch Pferdeboxen mieten können, können Sie die Natur auch mit Ihrem eigenen Pferd erkunden.

Ponyreiten
Alexandra von Samson-Sager, Am Böhmeufer 4, 29699 Bomlitz
Telefon 0171 9518867
www.reitzentrum-vonsamson.de

oder

Reitschule Hof Untergrünhagen, Heidi Krause, Untergrünhagen Nr. 5, 29683 Bad Fallingbostel
Telefon 0173 7868137
www.reiterhof-untergruenhagen.de

Vermietung von Pferdeboxen
Hotel Deutsches Haus, Hauptstraße 26, 29683 Dorfmark
Telefon 05163 902000

oder

Casimir und Leonard v. Schultzendorff, Hauptstraße 65, 29683 Dorfmark
Mobil 0176 70342778
www.jagdpferde.com

oder
Hof Dueshop, Conrad Marquardt, Düshop 1, 29683 Dorfmark
Telefon 05163 902790
www.dueshop.de

Schwimmen im Strandbad Dorfmark

Strandbad Dorfmark




Plantschen, Tauchen, in Schwimmreifen über den See schippern, hier ist fast alles erlaubt was Spaß macht. Ein Naturbadesee mit ausgezeichneter Wasserqualität – ein pures Sommer-Badevergnügen für die ganze Familie. Der kleine, von einem Bachlauf durchströmte See wird im vorderen Bereich von feinsandigem Strand eingerahmt. Eine Holzsteganlage ragt in den ca. 3.000 m² großen Schwimmbereich des Sees. Hier lassen sich gemütlich so einige Stunden verbringen. Bäume spenden übrigens angenehmen Schatten auf der Liegewiese.

Das Strandbad Dorfmark bietet Ihnen
• Tretboot und Wasserfahrräder
• riesiger Wasserspielplatz mit Holz-Piratenschiff
• Seilfähre, Riesen-Wasserrutsche und – trampolin
• Surfbretter, Paddel und Matten, Sandspielzeug
• Beach-Volleyball/ Handball-Feld, Tischtennis

Öffnungszeiten
Eröffnung am Feiertag Christi Himmelfahrt
Juni – September (Sommerferien-Zeit) Mo – So von 13.00 – 18.00 Uhr

Kontakt
Strandbad Dorfmark, Am Badeteich, 29683 Dorfmark
Telefon 05163 6118
http://www.strandbad-dorfmark.de

Strandbad Dorfmark
Strandbad Dorfmark

Öffnungszeiten
Juni – September (Sommerferien-Zeit) Mo – So 13.00 – 18.00 Uhr

Hinweis zur Schlechtwetter-Regelung
Bei Temperaturen von unter 20 Grad oder bei Regen ist das Strandbad geschlossen.

Kontakt
Strandbad Dorfmark
Am Badeteich
29683 Dorfmark

Telefon 05163 6118
www.strandbad-dorfmark.de

Ski fahren - 365 Tage im Jahr

Snow Dome Bispingen




Skifahren hier auf dem platten Land? Auch das geht! Im Snow Dome in Bispingen können Sie das ganze Jahr über Skilaufen, Snowboarden und Rodeln. In der Wintersport-Erlebniswelt finden zudem zahlreiche Events statt.

Öffnungszeiten
Die Öffnungszeiten finden Sie auf der Internetseite

Kontakt
Snow Dome Bispingen, Am Horstfeldweg 9, 29646 Bispingen

Telefon 05194 4311-0
www.snow-dome.de

Toben an Regentagen

Spielen bei jedem Wetter




Wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, ist das Heidewitzka in Soltau genau die richtige Alternative, um die Kleinen bei Laune zu halten. Während die Eltern vom Bistrobereich enspannt das Geschehen beobachten, können sich die Kinder auf ca. 2000 m² Spiel- und Spaßfläche ordentlich austoben.

Öffnungszeiten
Bitte informieren Sie sich direkt auf der Internetseite des Heidewitzka.

Kontakt
HEIDEWITZKA, Gottfried-von-Cramm-Straße 1, 29614 Soltau

Telefon 05191 13056
www.heidewitzka.com

Triebwagen fahren mit dem "Ameisenbär"

Ameisenbär




Ein tolles Erlebnis ist die Fahrt mit dem Ameisenbär. Das ist ein historischer Einsenbahn-Triebwagen aus dem Jahr 1937. An einer gemütlichen Bummeltour durch die wunderschöne Natur werden nicht nur Eisenbahn-Liebhaber ihre Freude haben. Der Ameisenbär zuckelt im Sommer Sonntags vom Soltauer DB-Bahnhof über Bispingen bis nach Döhle und zurück. Fahrräder können transportiert werden.

Video zum Ameisenbär

Kontakt
Soltau-Touristik GmbH
Am Alten Stadtgraben 3
29614 Soltau

Telefon 05191 828282
www.soltau-touristik.de

Ortswanderwege

Wandern im Böhmetal




Erkunden Sie die abwechslungsreiche, einmalige Landschaft rund um Dorfmark. Genießen Sie die unberührte Natur auf gut ausgeschilderten Routen.

Die gekennzeichneten Rundwanderwege
Hermann-Löns – 10 km (Reh)
Dorfmarker Rundweg – 18 km (Kleeblatt)
Dorfmarker Moor – 7 km (Vogel)
Wisselhorst – 11 km (Uhu)

Kartenmaterial erhalten Sie auch in unserer Geschäftsstelle oder in allen Tourist-Informationen.

Fernwanderwege

Freudenthalweg

Gekennzeichnet durch ein weißes F, Gesamtlänge 119 km, ist der Freudenthalweg einer der ältesten Wanderwege durch die Lüneburger Heide. Der Weg wurde nach den Heide-Schriftstellern benannt. Zu Ehren der Gebrüder Freudenthal wurde im Geburtsort Bad Fallingbostel auf einer Anhöhe in der Lieth ein Denkmal errichtet.

Route
Appelbüttel-Holm Seppensen-Wilsede-Schneverdingen-Soltau-Dorfmark-Walsrode-Verden

 

Jakobuspilgerweg

Der Jakobusweg ist gekennzeichnet mit einer gelben Muschel auf blauen Untergrund. Gesamtstrecke ca. 433 km durch die Lüneburger Heide. Als ein Teilstück des 2.700 km langen Pilgerweges zum Grab des Heiligen Jakobus in Santiago de Compostela verläuft der Jakobusweg auf 141 km durch die Lüneburger Heide – von Hittfeld über Dorfmark und Walsrode nach Loccum. Unsere Geschäftsstelle in Dorfmark ist neben der St. Martin Kirche eine Stempelstelle des Pilgerwegs.

Ab Soltau gibt es zwei Wegeverläufe:

1.) Dorfmark-Bad Fallingbostel-Kloster Walsrode-Aller-Leine-Tal zum Kloster Mariensee

2.) Naturpark Südheide-Hermannsburg-Eschede-Wienhausen-Celle-Kloster Mariensee.

Im Kloster Mariensee finden beide Wegeverläufe wieder zusammen.

Route
Kirche St. Jacobi in Hamburg-Seevetal-Hanstedt-Undeloh-Wilsede-Niederhaverbeck-Schneverdingen-Soltau-Dorfmark-Walsrode-Kloster Mariensee

Dorfmark Touristik e.V.
Marktstraße 1
29683 Dorfmark
Germany

Geschäftsstelle Dorfmark
Telefon 05163 3660160
Mo-Fr von 10 bis 12 Uhr (oder nach Vereinbarung)
E-Mail info@dorfmark-touristik.de